wer unterstützt unsere arbeit

Der gemeinnützige Verein social-design-business bietet verschiedene berufsnahe Qualifizierungen und Ausbildungen für benachteiligte Personengruppen an. Diese werden von unterschiedlichen Körperschaften mitfinanziert. Der überwiegende Teil der Tätigkeit des gemeinnützigen Vereins social-design-business wird durch den Verkauf unserer Produkte und Dienstleistungen finanziert.

Die Qualifizierungsmaßnahme BeBIQ (Betreute Beschäftigungsförderung mit integrativer Qualifikation) für suchtkranke Menschen wird aus Mitteln des ESF (Erklärung zu ESF) und der SDW (Sucht- und Drogenkoordination Wien) finanziert. Die Personalkosten der Teilnehmer*innen werden anteilsmäßig durch das AMS Wien getragen.

Die Qualifizierungsmaßnahmen PumA (Praxis und maßgeschneiderte Ausbildung), bei der außerordentliche Lehrabschlüsse, verkürzte und übliche Lehrausbildungen angeboten werden und InQua+ (individuelle Qualifizierung am Arbeitsplatz inkl. bedarfsorientierte Begleitung und Betreuung) werden aus Mitteln des Bundesministeriums für Familie, Arbeit und Jugend und des AMS sowie der Wirtschaftskammer Österreich mitfinanziert.

Das Projekt „1 Gesellschaft für eine 2. Chance – gabarage in St. Pölten, speziell für die Zielgruppe „Need“ Jugendliche wird aus Mitteln des Bundesministeriums für Familie, Arbeit und Jugend und des AMS Niederösterreich mitfinanziert.

SICHER BEZAHLEN
Sicher bezahlen
Warenkorb
Es sind keine Produkte in deinem Warenkorb!
Einkauf fortsetzen
Wunschliste 0
Wunschliste öffnen Weiter einkaufen