„Die Träumer“ live @ gabarage

29. mai 2015

"und wann'sd di dann entschliasst zum weiterleb'n …"

 

nur eine von unzähligen genialen textzeilen, mit denen Georg Danzer als mensch und songwriter die musikszene österreichs und eine ganze generation wie kein anderer bereichert hat. lieder, die heute noch immer so aktuell sind wie damals. und damit auch ein guter grund für die drei jugendfreunde Peter, Thomas und Markus sich vor dem künstler Georg Danzer zu verneigen und seine nachdenklichen und allzeit aktuellen songs weiterzutragen.

 

die songs für das aktuelle programm wählten die drei musiker aus ihren persönlichen lieblingsliedern von Georg Danzer. songs mit denen der liedermacher in österreich und deutschland bereits erfolge feierte als die freunde in den frühen 80er-jahren begannen gemeinsam musik zu machen. entstanden ist daraus eine echte wiener melange aus liedern und texten des österreichischen mundartsängers und autors – poetisch und nachdenklich … und ganz bewusst ohne die üblichen "gassenhauer" des künstlers.

 

und an dieser stelle sei gesagt: gar so leicht ist es nicht, nicht lediglich zu kopieren oder in eine die vergangenheit verklärende lagerfeuerromantik abzugleiten, sondern posthum dem wesen der lieder von Georg Danzer gerecht zu werden. da wird auch schon mal zur aktualisierung den zeitlosen originalen lyrics die eine oder andere neu gedichtete strophe mit bezug auf das jüngste tagesgeschehen angehängt. ganz wie auch bei couplets im theater üblich – Georg möge dies gefallen … "

 

„Träumer" war der titel von Danzers letztem studioalbum. „Die Träumer“, so nennt sich auch das trio, das seine hörer/-innen einlädt, alte songs von Georg Danzer neu zu entdecken.

 

„Die Träumer" sind:

  • Peter Dollack – gesang, gitarre, harmonika
  • Thomas Meindl – bass, gitarre, gesang
  • Markus Roubin – gitarren

eintritt: spende € 15,- / person