zimmer 5: fahrenheit 451

verbrennung von büchern, um die menschen vor den scheinwelten der literatur und der unzufriedenheit mit ihrem eigenen leben zu schützen. das propagiert das politische system in dem filmklassiker aus dem jahr 1966 als allheilmittel gegen „anti-soziales verhalten“. um der verfolgung zu entgehen, lernen einige der freigeister dieser gesellschaft bücher auswendig und halten so deren inhalte am leben. 


um büchern, die nie mehr gelesen werden oder noch nie gelesen wurden, eine zweite chance zu geben, wurden sie hier zu diversesten möbelstücken umfunktioniert.