neuigkeiten von gabarage



neu im showroom (und cool!)

in sonnengelb erhellt dieser heck_bag seit neuestem unseren showroom! er ist extrem geräumig und fast unzerstörbar. preis: 145,– €

demnächst ist frühling!

man kann sich den frühling gar nicht früh genug nach hause holen – ganz besonders an so trüben tagen wie in letzter zeit! in unseren schnittvasen macht jedes blümchen als frühlingsbote eine gute figur...



bdv austria heißt jetzt „arbeit plus“!

zum 30jährigen jubiläum ändert der bundesdachverband für soziale unternehmen seinen namen auf „arbeit plus“

seit  dreißig jahren  setzt sich der bundesdachverband für soziale unternehmen (bdv austria) für die belange von 200 gemeinnützigen mitgliedsbetrieben im arbeitsmarktpolitischen bereich ein. zum geburtstag macht er sich selbst ein ganz besonderes geschenk: „wir waren mit unserem einsatz immer am puls der zeit, haben in der vergangenheit viel erreicht. nun ist es an der zeit, mit einem neuen namen in die zukunft zu gehen“, betont vorstandsvorsitzende manuela vollmann: „wir heißen künftig ,arbeit plus – soziale unternehmen österreich, weil wir unterstreichen möchten, dass unsere unternehmen und unser engagement für arbeitssuchende menschen auf vielen unterschiedlichen ebenen einen mehrwert haben.“

 

arbeit mit mehrwert

die 200 sozialen unternehmen von arbeit plus unterstützen menschen, die am arbeitsmarkt benachteiligt werden, mit beschäftigung, beratung und qualifizierung auf ihrem weg zurück ins erwerbsleben. insgesamt erhalten dort 40.000 menschen durch eine befristete stelle die chance auf den (wieder-)einstieg ins erwerbsleben. qualifiziertes fachpersonal hilft den frauen und männern dabei, ihre fähigkeiten zu entwickeln und schwierigkeiten im privaten umfeld zu lösen.

 

im sinne der aktuellen gesellschaftlichen und sozial-politischen herausforderungen ist es das anliegen von arbeit plus,die position der sozialwirtschaft in österreich und europa zu stärken. darüber hinaus zeigt das arbeitsmarktpolitische netzwerk neue wege und verteilungsmöglichkeiten des arbeitens, wirtschaftens und zusammenlebens auf.

 

 

www.arbeitplus.at | facebook

salon Philosophique

24. Februar 2016, 19.00 Uhr – Thomas Ballhausen

erinnern, vergessen, wiederentdecken. filmosophische aspekte des archivs – Vortrag mit zahlreichen Filmclips

im rahmen des vortrags wird ein erweiterter, philosophisch gewendeter begriff des archivs vorgestellt: das archiv – das gleichermaßen system der ordnung und eigentliche sammlung ist, die durch ein differenzschaffendes scharnierelement administrativer, submedialer prozesse verbunden sind – kann auf diesem weg als ort der intellektuellen wertschöpfung begriffen werden, der durch seine heterogenen bestände vor-geprägt ist. die unterschiedlichsten arten des bestandes sind dabei nicht nur wesentliches kennzeichen, sondern vielmehr auch eine positiv wirksame rahmenbedingung für den umgang mit dem jeweiligen material und vorgabe gewisser grundlinien diskursiver arbeiten und herangehensweisen. das archiv, im anschluss an aktuelle philosophische und kunsttheoretische ansätze, als denkmodell zu skizzieren, erlaubt darüber hinaus die formulierung zweier notwendiger kritikpunkte im konkreten umgang mit beständen bzw. medien: einerseits wird das befragen progressionslinearer modelle möglich, andererseits das jeweils verhandelte objekt aus seiner reinen illustrationsrolle (zumindest partiell) herausgelöst. anhand der medienform „film“ werden fragen nach erinnerung, zeugenschaft, geschichtsschreibung oder auch materialität (neu) formulierbar und anhand zahlreicher anschaulicher beispiele verhandelt.

 

weitere termine:

27. april 2016, 19.00 uhr

Michael Muasalek 

scham in einer schamlosen gesellschaft

 

1. Juni 2016, 19.00 Uhr

martin poltrum

suizid, freitod, selbstmord – philosophische positionen und spielfilme zum thema



social impact award 2016

letzte woche durften wir als experten im bereich social entrepreneurship beim Social Impact Award kick-off event studentInnen, die selbst interesse am sozialen handeln und unternehmertum haben, rede und antwort stehen! es war schön zu sehen, dass es so viele junge menschen gibt, denen sozialer impact genauso ein anliegen ist wie uns! 

einen tollen artikel zum event - gespickt mit infos zum award und vielen bildern - findet ihr am blog von Grasgrün & Himmelblau.

 

gabarage auf wien.at

yessss … gabarage upcycling design ist jetzt auch auf wien.at! kurz vor weihnachten hat uns ein kamerateam besucht und uns über die schulter geschaut! das ergebnis findet ihr auf unserer video-seite.

 

zu den gabarage-videos


der neue Newsletter

was wir alles vorhaben, welche gabarage-events auf euch warten und mit welchen designs wir im neuen jahr punkten, verraten wir euch wie gewohnt in unserem neuen newsletter. wer sich noch nicht eingetragen hat, kann das hier tun.

 

zur anmeldung für den newsletter



unplugged @gabarage

19. 2. 2016: the ghost and the machine

im pilotjahr war unsere eventreihe unplugged@gabarage mehr als erfolgreich und deshalb geht es 2016 mit gleich sechs gigs weiter. schon am 19. februar startet unplugged@gabarage mit the ghost and the machine ins neue konzertjahr!

 

19.2. 2016 - 20 uhr

the ghost and the machine

andi lechner – national steel guitar, vocals

heidi fial – doublebass, drums, vocals

location: showroom, schleifmühlgasse 6, 1040 wien

einlass: 19 uhr, beginn: 20 uhr

eintritt: € 15,- (spende)

 

die nächsten unplugged-termine:

22. april 2016: orges + the ockus-rockus band

3. juni 2016: die wandervögel

late-night shopping

am donnerstag, 14. 1. 2016 stehen die türen unseres showrooms von 18 bis 22 uhr für alle offen, die bis zu - 30% auf viele produkte bekommen wollen.

nur an diesem tag!



weihnachtsöffnungszeiten

advent, advent – wir haben an allen vier advent-samstagen länger für euch offen! entspanntes weihnachtsshopping
von 10-19 uhr im showroom



fremdkörper @ gabarage

die fremdkörper-kollektion im showroom ist gewachsen: die neuen, bedruckten 2nd-hand-shirts sind wahre unikate! aber auch die neuen weihnachtskarten sind echte hingucker - nicht nur unterm christbaum

shirts: € 29,-

karten: € 5,- klein, € 7,- groß

fotos: Marlene Fröhlich

„zb“ von zoe marvie

ausgefallene, eigenwillige, aber umso einzigartigere upcycling-kleidung vom wiener label "zb" von Zoe Marvie gibts ab sofort bei uns im showroom @ schleifmühlgasse 6



wir sind teil von LUUPS

entdecke wien mit seinen einzigartigen shops und spare bei jeder shopptingtour geld!

das exklusive luups-gutscheinheft, gespickt mit unzähligen insider-tipps, gibts ab sofort im gabarage-showroom um € 14,90 zu kaufen!

nur so am rande: LUUPS ist auch ein ganz tolles weihnachtsgeschenk

ReinAuer AG @ gabarage // 4.12.2015

wir laden 2015 zum etwas anderen vorweihnachtlichen Konzert :-) und freuen uns darauf, den abend mit (alten und neuen) freunden von gabarage upcycling design zu verbringen!


sänger und frontmann der Reinauer AG , Reinhard Auer „reinauer“, schreibt texte und melodien, die zum mittanzen, mitsingen und mitdenken bewegen. Im wein-woidviertler Dialekt, literarisch ansprechend, mit gefühl und noch mehr humor. dass die reinauerAG eigene songs mit charakter spielt, hört man bereits beim ersten akkord, dass sie gute alte freunde sind, ab dem ersten ton. 

schwankhafte erzählmusik, tragikkomische balladen, tanzbares mit folkloreelementen bis hin zu rocknummern mit wilden gitarrensoli - es wird gespielt, was das zeugs hält. ob laut mit strom oder leise unplugged, ob mit allen oder nur mit teilen der band, jedes konzert ein erlebnis, mit charme und schmäh.  


An diesem Abend ein Akustikset mit: Reinhard Auer - reinauer _ voc, git // Peter Dixi Dissauer _ akustik bass, voc // Hari Hittinger _ git, voc // Jens Gerö_ gajon, voc //


4. dezember 2015

Eintritt: € 15,- (Spende) // Einlass: 19 Uhr // Beginn: 20 Uhr



art@gabarage // jochen traar // t-shirts // 26.11.2015

upcycling beschreibt einen prozess, bei dem aus müll und scheinbar wertlosen abfallmaterialien mittels kreativem prozess höherwertige produkte entstehen. der kern von upcycling ist das aufwerten von abfall – die qualität des abfalls wird gesteigert. ein prinzip, das es in der kunstgeschichte seit (fast) 100 jahren gibt. von upcyling zu kunst ist es ein kleiner aber wesentlicher schritt: die bedeutung verlagert sich zunehmend auf eine metaebene. die beschäftigung von upcycling mit gesellschaftlich relevanten oder brisanten themen, mit spezifischen materialien und methoden ihrer zeit ist oft auch gegenstand der kunst. 


Marcel Duchamp montierte 1917 das vorderrad eines fahrrads auf einen hocker. Picasso arrangierte einen fahrradlenker und einen sattel zum schädel eines stieres. Warhol malte konservendosen und baute seifenverpackungen nach. upcycling wurde von künstlern erfunden. 


in Jochen Traars t-shirt-serie mutieren alltägliche (getragene) t-shirts, die an sich schon banal sind, mit ihren affichierten botschaften aber noch banaler wirken, durch die künstlerische bearbeitung und neuzusammensetzung zu informationsträgern weit über ihre eigentliche botschaft hinaus und bleiben zugleich immer auch das, was sie sind. 

(Andreas Krištof)

gabarage geht immer wieder neue wege, um die vielfältigen möglichkeiten von upcycling aufzuzeigen. diesmal wagen wir uns in den bereich der kunst vor.

Jochen Traar // t-shirts

 

vernissage: 26. november 2015, 19:00

es spricht: Silvie Aigner, parnass kunstmagazin

ausstellungsdauer: 27. november bis 18. dezember

buffet: foodsharing wien

gabarage, schleifmühlgasse 6, 1040 wien



weihnachtsöffnungszeiten

advent, advent … ab morgen haben wir an allen 4 advent-samstagen länger für euch offen – entspanntes weihnachtsshopping von 10-19 uhr im showroom @ schleifmühlgasse 6


alle jahre wieder

es ist eine lieb gewonnene tradition

… das MQ WEIHNACHTSQUARTIER! und wie jedes jahr freuen wir uns darauf, euch unsere neusten designs und gabarage-klassiker sowie unsere weihnachts-pieces vorstellen zu können.

freitag bis sonntag

Ovalhalle

MQ – MuseumsQuartier Wien

geschenktipp gefällig?

mit TasteTwelve kann man sich herrlich durch wien kosten.  wie das funktioniert, könnt ihr hier lesen!

dieses gutscheinbuch der anderen art ist ab sofort bei uns im showroom erhältlich … und weil die autoren einen sinn für soziale unternehmen haben, dürfen wir uns auf den letzten vier seiten des buches ausführlich vorstellen. VIELEN DANK!



aus alt mach neu …

WOW! der Coca-Cola get active blog hat einen sehr coolen beitrag über uns verfasst... einfach reinlesen

soul/funk/r&b - can you dig it?***

zum abschluss unserer unplugged@gabarage reihe haben wir heute gleich zwei geniale acts am start 

wer noch, neben aminata und ihren astronauts? - die dj's Dr. Kazoo & Johnny45 werden dem showroom vor und nach dem hauptact mit groovigen klängen einheizen!


see you @ gabarage!

 



Erste Studie zu Social Business in Österreich zeigt großes Potential

österreichs gesellschaft steht vor sozialen herausforderungen: integration, soziale inklusion, umwelt, bildung oder das schaffen von arbeitsplätzen. unternehmerisch bieten hier social businesses, wie gabarage eines ist, einen entsprechenden lösungsansatz an.

vergangene woche ist nun die erste umfassende studie „das potential von social businesses in österreich“, durchgeführt von der WU, in der Austria Wirtschaftsservice Gesellschaft präsentiert worden. auch gabarage upcycling design war am podium vertreten und hat sich für mehr aufmerksamkeit und anerkennung für soziale betriebe eingesetzt: von der gesetzlich verankerten finanzierung bis hin zu stärkeren fokussierung auf social business bei der novellierung des vergaberechts bietet sich hier ein breites feld, auf dem es für soziale unternehmen noch optimierungspotential seitens der politik gibt.

 

die studie zum download


FREMDKÖRPER: jetzt neu @ GABARAGE

foto: Marlene Fröhlich
foto: Marlene Fröhlich

unsere produktpalette hat großartigen zuwachs bekommen: die neuen fremdkörper-bags sind ab sofort im showroom zu haben sind! unbedingt ganz schnell vorbeikommen und sich das persönliche fremdkörper-unikat sichern! 


die sprüche sind auf unseren bag2go und den stoff-shoppern aufgedruckt.

diagonal – was verbindet und nicht trennt

ein projekt von und mit Gerhard »GeWalt« Walter - vernissage: 16. 10. 2015, 19:00 uhr

die vernissage „diagonalen“ soll anreiz sein! sie soll anstoß bieten, unsere blickrichtung zu ändern. nicht das trennende, sondern das gemeinsame rückt in den vordergrund! 


der showroom wird zu einem ort, an dem das verbindende im vordergrund steht und eine fusion aus kunst, lesung, design und musik geschaffen wird. fotografien von gerhard „gewalt“ walter gestalten den raum und finden sich auch auf ungewöhnlichen materialen und gabarage produkten wieder, die lesung von susanne wiegele greift das thema diagonalen wiederum literarisch auf und dr. hans axel von fersen wird akustische verbindungen schaffen, wo man keine vermuten mag. 

 

vernissage: 16.10.2015, 19 uhr @ gabarage showroom
schleifmühlgasse 6, 1040 wien

bilder: Gerhard »GeWalt« Walter

lesung: Susanne Wiegele

musik: dr. Hans Axel von Fersen 



unplugged@gabarage

freischwimma duo

am 18. september geht es weiter mit unserer konzertreihe unplugged@gabarage: diesmal beehren uns die freischwimma in der duo-version. 

 

den geneigten besucher erwarten reflexionen über die besten momente des austropop und souveränes wandeln auf den pfaden des neo-wienerliedes.

 

aber - gott bewahre - auf gar keinen fall wird man austropop zu hören bekommen!

 

18. september 2015
karten: eur 15,– (spende)

einlass ab 19:00 uhr | beginn um 20:00 uhr

perspektive 50+

jobs, beratung und hilfe für ältere arbeitslose

gabarage upcycling design wird dieses jahr mit einem infostand und einem workshop auf der dse-jobmesse vertreten sein.

ältere menschen haben es derzeit bei der jobsuche besonders schwer und brauchen meist auch länger, um den (wieder-)einstieg in den arbeitsmarkt zu schaffen. sozialintegrative betriebe bieten der gruppe der über 50-jährigen befristete beschäftigung, individuelles coaching und sozialarbeiterische unterstützung.


dse-jobmesse am 29.9.2015, 10 bis 15 uhr, 

volkshalle im wiener rathaus

 

auf der jobmesse „perspektive 50+“ können die besucherinnen im wiener rathaus rund 30 dieser betriebe kennenlernen, alles über die aktuellsten stellenangebote erfahren und sich individuell beraten lassen. zusätzlich sind das ams wien, das sozialministeriumservice, die schuldnerberatung des fonds soziales wien, die ma 40 (sozialamt) und der wiener arbeitnehmerinnen förderungsfonds (waff) mit infoständen vertreten.


dse wien

dse-katalog als download



unsere foto-colliers sind wieder da!

der sommer kommt und mit ihm unsere foto-colliers – sommerlich leicht und beidseitig tragbar - da bleibt kein wunsch mehr offen! design: Nicola Brandtmayr


making of „Ornella de Bakel“

resümée nach einem halben jahr: 2015 war für uns bisher einfach nur WOW! ein besonderes highlight war unter anderem der auftritt von Ornella de Bakel, Markus Rumelhart und seinen mann Manuel Bräuhofer am lifeball!


hier ein kleiner rückblick auf diesen unbeschreiblichen tag ;-)

video: Gerhard Walter

26. Juni „weltdrogentag“

der „internationale tag gegen drogenmissbrauch und unerlaubten suchtstoffverkehr“ wurde bereits 1987 von der unodc (united nations office on drugs and crime) ins leben gerufen. er soll auf das globale 

illegale drogenproblem aufmerksam machen und weltweit das problembewusstsein dafür fördern.


in diesem zusammenhang ist es enorm wichtig auf das thema sucht und prävention aufmerksam zu machen. noch wichtiger ist es aber, jene vor den vorhang zu holen, die von dieser chronischen krankheit betroffen sind und gesellschaftliche oft im abseits stehen. die arbeit von gabarage soll wesentlich dazu beitragen, suchtkranke personen zu entstigmatisieren, auf die suchtthematik aufmerksam zu machen und das bewusstsein der öffentlichkeit dafür zu schärfen.


gabarage upcycling design setzt sich seit mehr als 12 jahren für menschen mit chronischen suchterkrankungen ein und unterstützt sie auf ihrem weg zur gleichberechtigten teilhabe in der gesellschaft. für uns gilt auf unterschiedlichen ebenen „alles braucht eine 2. chance.“


wie sehr gabarage einzelne personen prägt und warum einoffener umgang mit dem thema sucht und suchterkrankungen aber vor allem auch entstigmatisierung so enorm wichtig ist, hat unsere obfrau gabriele gottwald-nathaniel in einer sehr bewegenden rede auf den punkt gebracht.